Blade Show Awards 2015

Die Jury hat getagt – die Jury hat entschieden. Die Awards für die besten amerikanischen Messer und die besten Importmesser des Jahres 2015 wurden auf der Blade Show heute verkündet. Einige Namen wurden schon vor der Messe als heiße Kandidaten gehandelt aber es gab in diesem Jahr auch echte Überraschungen. Die höchste Auszeichnung „Messer des Jahres 2015“ ging diesmal in Ausland!

Die italienische Firma Lionsteel erhielt den Award:

Overall Knife Of The Year®: LionSteel T.R.E. (Three Rapid Exchange)

Bild 1: Overall Knife Of The Year 2015 - Lionsteel T.R.E.

Bild 1: Overall Knife Of The Year 2015 – Lionsteel T.R.E.


Werbung


American-Made Knife Of The Year®: Zero Tolerance 0999

Die amerikanische Firma KAI, zu der unter anderem auch Zero Tolerance gehört, konnte sich gleich in mehreren Kategorien durchsetzen und gehört auf jeden Fall zu den großen Gewinnern der Blade Show 2015.

Bild 2: Best US Knife 2015: Zero Tolerance ZT 0999

Bild 2: Best US Knife 2015: Zero Tolerance ZT 0999


 Imported Knife Of The Year®: Spyderco Nirvana

Etwas überraschend zeigte Spyderco sein neues Modell „Nirvana“ auf der Blade Show 2015. Ein Prototyp dieses Messers wurde im März beim Spyderco Meet in Amsterdam vorgestellt. Noch vor einigen Monaten hatte Sal Glesser – der alte Fuchs! – das Messer im Spyderco Forum „möglicherweise schon für Ende 2015“ angekündigt. Damit wäre es ein Fall für die Shot Show 2016 gewesen. Bis heute hat Spyderco noch nicht einmal Pressefotos von diesem Messer ins Netz gestellt –  der Coup ist gelungen!

Link: Nirvana Thread im Spyderco Forum

Bild 4: Spyderco Nirvana (Prototype)

Bild 3: Spyderco Nirvana (Prototype)

Bild 3: Spyderco Nirvana (Prototype)


Werbung


Most Innovative American Design: Koenig Zenaida

Eine weitere Überraschung in dieser Kategorie – wer die Firma Koenig Knives vor der Blade Show auf seinem Zettel hatte, darf sich den Titel „Nostradamus 2015“ umhängen. In Europa ist Koenig Knives noch sehr unbekannt, in den USA hat die erst 2012 gegründete Firma aber schon mit ungewöhnlichen Designs Aufmerksamkeit erregt.

Überraschungssieger: Koenig Knives mit dem Modell Zenaida

Bild 4: Überraschungssieger: Koenig Knives mit dem Modell Zenaida


Most Innovative Imported Design: Tops Desert Fox

Im Gegensatz zu den beiden brandneuen Messern von Spyderco und Koenig Knives ist das Desert Fox schon einige Zeit auf dem Markt.

Bild 6: Desert Fox

Bild 5: Desert Fox

Wer in diesen Tagen das prämierte Messer als „tolles“ Schnäppchen bei einem bekannten Auktionshaus findet sei gewarnt, es gibt bereits einen Desert Fox Fake aus China:

tops-knives-desert-fox-CHINA FAKE

Bild 6: Dieses Foto wurde illegal bei einem chinesischen Produktfälscher kopiert!


Werbung


Best Buy Of The Year: Spyderco Byrd Knife Cara Cara 2

Das „Cara Cara 2„, das Spyderco in China herstellen lässt, hat es in der Kategorie „Best Buy“ auf den ersten Platz gebracht. Vermutlich die umstrittenste Entscheidung der Jury.

Spyderco Byrd Cara Cara2

Bild 8: Spyderco Cara Cara 2

 


Kitchen Knife Of The Year®: KAI USA Shun Limited Edition Chef’s Knife

dualcore_award758x426__featured_657px

Kitchen Knife of the Year 2015: KAI Dual Core Kiritsuke (model VG0017)


 

Die restlichen Awards in der Schnellübersicht mit Links zu den Messern / Herstellern


Werbung


Alle genannten Marken, Warenzeichen, Logos und Namen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Bildnachweis:

Bild 1: LionSteel, Italy
Bild 2: Zero Tolerance Knives-KAI USA Ltd.
Bild 3: Spydercollector ( https://spydercollector.wordpress.com/ )
Bild 4: Koenig Knives, USA
Bild 5: Fox Knives, USA
Bild 6: Chinesische Markenpiraten
Bild 7: Spyderco Inc., USA
Bild 8: Knives-KAI USA Ltd.