post

ZT 0770CF – Assisted Opener von Zero Tolerance

Wer Messer im taktischen Stil bevorzugt hat es schwer, einen qualitativ hochwertigen und optisch ansprechenden Folder zu finden, den man auch mal mit ins Büro nehmen kann. Große Messer mit martialischer Optik oder üppig dimensionierter American Tanto Klinge sind nicht bei allen Gelegenheiten hinreichend sozialverträgliche Begleiter. In diesem Dilemma bietet sich das Zero Tolerance ZT 0770CF an. Der kleine, leichter Flipper mit seinen schicken Carbon Schalen hat einen eleganten Touch und dürfte mit dieser Optik viele Freunde taktischer Messer ansprechen. Ob das ZT 0770CF ein gelungenes Konzept besitzt und als vollwertiges EDC durchgeht, klärt das Knife-Blog Review.

Wenn es eine Firma in der Messerwelt gibt, die man als „Flipper Company“ bezeichnen könnte, ist das ohne Frage Zero Tolerance. Im Angebot der Tochterfirma von KAI USA Ltd. finden sich Flipper soweit das Auge reicht und auch bei den Nominierungen für die Blade Magazine Awards waren Messer von Zero Tolerance in den letzten Jahren überdurchschnittlich erfolgreich.

Cheburkov-Russki Russki 01 1600
Große Auswahl bei Cheburkov Foldern im Shop!
A. Cheburkov, Modell Russki
Slipjoints Messerkontor Wacholder
Feine Taschenmesser
       aus europäischen Manufakturen
              fürs Sammlerherz und den täglichen Gebrauch!
Mehr erfahren
Messerkunst Schanz - Messerkunst
Damastringe
für Sie und Ihn
Handgefertigte Küchen-
und Taschenmesser
Knife-Blog T-Shirt Drunter und drüber bild 1
Cool drüber
Cool drunter
Das Knife-Blog T-Shirt ist da!
KAMFT Herbst 2017
Samstag 10 - 18 Uhr
Sonntag 12 -17 Uhr
21.10 - 22.10.17
Stutensee-Friedrichstal
KAMFT 2017

– Werbung –

Wenn man einige klassische Flipper von ZT wie zum Beispiel das ZT 560 oder das ZT 801 als Maßstab nimmt, handelt es sich beim Modell ZT 0770CF eher um ein kleines, leichtes Messer. Gerade einmal 87 Gramm bringt der Flipper mit seiner 83 mm langen Klinge aus Elmax Stahl auf die Waage. Das niedrige Gesamtgewicht ist dem Aufbau des Messers und den hochwertigen Materialien zu verdanken. Zwei Griffschalen aus Carbon, Linerlock, Klinge, Achsschraube, Spacer und ein zierlicher Taschenclip sind die Zutaten des ZT 0770CF.

ZT 0770CFEines hat mich an diesem Messer vom ersten Moment an erstaunt und fasziniert: die Klinge ist größer als man nach den äußeren Abmessungen erwartet. Wirkt das ZT 0770CF geschlossen wie ein „kleiner“ Folder, beeindruckt er geöffnet mit durch und durch gebrauchsfähigen Abmessungen. Als etwas kleinere und weniger futuristisch designte Variante des 2011 auf der Blade Show zum  „Best Overall Knife“ gewählten ZT 777 kommt das ZT 770 mit ähnlich wertigen Zutaten aber einer alltagstauglichen Gestaltung daher. „Best overall Knife“ würde in Deutschland dem Titel „Messer des Jahres“ entsprechen und ist die höchste Auszeichnung, die ein Messer auf der Blade Show erhalten kann.

Technischen Daten des ZT 0770CF

Messertyp: Flipper mit Öffnungsunterstützung und Klingenarretierung, nicht WaffG §42a konform
Klingenform: modifizierte Drop-Point mit Flachschliff und einer Fehlschärfe auf dem Klingenrücken
Finish: stonewash
Klingenstahl: Elmax, ohne Angabe der Härte
Klingenlänge:  83 mm,
Länge der Schneide: 86 mm
Klingenstärke: 3,05 mm an der Klingenwurzel
Gesamtlänge: 192 mm
Grifflänge: 109 mm
Griffmaterial: Carbon
Gewicht: 87 Gramm

 

Das ZT 0770CF besitzt optisch ansprechende Griffschalen aus Carbon

Das ZT 0770CF besitzt optisch ansprechende Griffschalen aus Carbon

Die Zutatenliste zeigt klar, dass an hochwertigen Material nicht gegeizt wurde, Elmax ist ein pulvermetallurgischer Stahl der Firma Böhler-Uddeholm und gehört in die Oberklasse der Klingenstähle. Die Carbon Griffschalen zeichnen sich durch eine besonders kontrastreiche Oberfläche aus, die zudem unter Lichteinfall leicht changiert. Dabei kommt das Kohlefasergeflecht deutlich und glänzend zur Geltung. Bei dieser Optik würde man eine sehr fein polierte und entsprechend glatte Oberfläche erwarten aber an dieser Stelle hält das ZT 0770CF schon wieder eine Überraschung parat: die Oberflächen beider Griffschalen ist leicht rauh mit fühlbarer Struktur der Carbon Struktur.

Die Grifflänge von knapp 11 cm ist nicht die Welt und mit einer Breite von nur 10 mm ist das ZT 0770CF außerdem sehr schmal. Bei Handschuhgröße 10 verschwindet der Griff komplett in der Hand und schon wieder überrascht dieses Messer: den Abmessungen zum Trotz ist die Handlage sehr gut, alle Finger finden Platz und Halt. Das Messer liegt rutschfest und sicher in der Hand; es kann bei Handlage und Ergonomie viele größere Konkurrenten hinter sich lassen.

Das ZT 0770CF verfügt über eine Öffnungsunterstützung, das heißt, wenn man den Widerstand des Detent durch Druck auf den Kicker überwunden hat, schnellt die Klinge federunterstützt heraus. Das geschieht beim 770er mit Macht, beim ersten Auslösen ist man über den Power des kleinen Flippers erstaunt. Ihr merkt schon: das Messer erstaunt in vielerlei Hinsicht und zwar stets positiv. So leicht und schnell wie sich das Messer öffnen lässt, kann man es auch wieder schließen. Der Linerlock befindet sich in der von unten gesehen linken Griffschale, er lässt sich gut mit dem Daumen entriegeln und die Klinge kann mit einer Hand wieder eingeklappt werden.

Das Design des ZT 0770CF ist gelungenDie Verarbeitung des Flippers von Zero Tolerance liegt auf sehr hohen Niveau; auch ein kritischer Geist dürfte keinen Ansatz für Mängelrügen finden. Die CNC Technik ist makellos, alle Kanten sind perfekt und gleichmäßig gerundet, die Klinge ist sauber zentriert und die Mechanik funktioniert hervorragend. Den Rahmen des Messers bilden die beiden Carbon Griffschalen sowie ein mit drei Torxschrauben befestigter, durchgehender Spacer aus schwarz eloxierten Aluminium. Dankenswerterweise hat Zero Tolerance auf das Durchbohren des Carbon Griffs für ein Lanyard Hole verzichtet; wer einen Lanyard befestigen möchte, kann das Paracord um ein Stud hinter dem Spacer legen.

Der Taschenclip ist mit zwei Schrauben befestigt, aus schwarz beschichteten Edelstahl lässt sich links und rechts montieren. Das ZT 0770CF wird Tip Up getragen. Sowohl im offenen wie auch im geschlossenen Zustand kann man das Messer auf den Tisch bzw. in die Vitrine stellen.

Das ZT 0770CF ist nicht nur ein vollwertiges EDC, es besticht zudem mit wunderschöner Optik und einem funktionierenden technischen Konzept. Die Linienführung ist modern aber zeitlos und das Messer besitzt ein rundum gelungenes Design. Zugegeben, bevor ich das Messer zum ersten Mal in Händen hatte, war sich einigermaßen skeptisch, ob ein kleiner Folder als Assisted Opener in Leichtbauweise zufriedenstellend funktionieren würde. Heute kann ich sagen: er funktioniert nicht nur, das Messer macht auch noch richtig Spaß. Dabei ist es klein und leicht genug, um im Büro-Outfit nicht unangemessen aufzutragen oder die sommerlich lässigen Shorts in Richtung Erdboden zu ziehen.

Der Listenpreis des ZT 0770CF beträgt in den USA 225 Dollar, in Deutschland kostet es  – plus/minus – den gleichen Betrag in Euro. Bei dem derzeitigen Wechselkurs ein fairer Aufschlag. Das Preis-Leistungsverhältnis des ZT 770 CF ist sehr gut, objektiv hinsichtlich der Materialien und Technik, subjektiv im Vergleich zum Preis-Leistungsverhältnis von Konkurrenzprodukten mit Löchern in der Klinge.

Fazit & Bewertung ZT 0770CF

Bewertung ZT 0770CFZero Tolerance hat mit dem ZT 0770CF einen respektablen Flipper mit Öffnungsunterstützung auf die Beine gestellt. Die Gene des hoch dekorierten ZT 777 sind noch spürbar. Das Messer macht sowohl beim Bespielen wie auch im Einsatz Spaß und sollte jedem normalen Messeralltag gewachsen sein.

Schwere Arbeiten, die mit großer Krafteinsatz verbunden sind, würde ich diesem Messer aufgrund seines Konstruktionsprinzips nicht zumuten, dafür wäre es auch zu schade. Es ist ein idealer Gentleman Folder für den taktischen Gentleman mit oder ohne Uniform. Der Daumen geht eindeutig nach oben: das ZT 0770CF erhält eine klare Kaufempfehlung!


Alle genannten Marken, Warenzeichen, Logos und Namen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Die Informationen in diesem Artikel beruhen auf gründlicher Recherche, geben aber Meinung und Verständnis eines juristischen Laien wieder und sind daher unverbindlich!


Bildnachweis:

Alle in diesem Artikel abgebildeten Bilder sind Eigentum des Autors.

Verwandte Artikel