post

Marktplatz bei Knife-Blog – Forum für Messersammler

Mitte Oktober 2017 hat Facebook begonnen, den Handel und Tausch von Messern zwischen Privatleuten durch technische Maßnahmen zu behindern. Grafiken werden unterdrückt, Texte können nicht gespeichert werden, Beiträge verschwinden oder sind nur noch mit bestimmten Endgeräten sichtbar. Eines ist klar: Facebook ist zurzeit dabei, ein automatisches Zensursystem für beliebige Inhalte zu installieren. Der Messerhandel steht daher auf der Kippe. Knife-Blog hat aus der Not eine Tugend gemacht und bietet mit dem Knife-Blog Marktplatz ab sofort eine kosten- und provisionsfreie Alternative außerhalb der sozialen Medien an.

Manche nennen es legitime Anwendung des digitalen Hausrechts, andere nennen es pseudomoralisches Feigenblatt oder schlicht und ergreifend Zensur. Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte. Offenbar hat Mr. Zuckerberg beschließen lassen, unsere grundgesetzlich garantierten Rechte auf freie Meinungsäußerung und freie Berufsausübung (Messermacher!) durch die chinesische Version von Freiheit zu ersetzen. Die moralischen und ethischen Standards des sozialen Netzwerks waren schon immer mehr als obskur. Videos, die widerlichste Tierquälereien in aller Ausführlichkeit zeigen, sind auf Facebook kein Problem. Rassistische Hetze, Cybermobbing, Fake News und die Verherrlichung von Krieg und Gewalt auch nicht. Aber Brustwarzen und Popöchen sind auf Facebook ein Problem. Ach ja, Messer natürlich auch…

Slipjoints Messerkontor Wacholder
Aktion im Dezember!
       5% Rabatt auf alle Taschenmesser
              mit Angebotscode XMAS2017
Jetzt shoppen!
Messerkunst Schanz - Messerkunst
Damastringe
für Sie und Ihn
Handgefertigte Küchen-
und Taschenmesser
PW-Shopwerbung1
Alles andere ist nur bunter Gummi!
Das Original!
patch-werk.com patch-werk.com
Tools For Gents

– Werbung –

Mit Messern hat Facebook bekannterweise schon immer ein Problem. Die Macher des sozialen Netzwerks behandeln diese Werkzeuge völlig undifferenziert und stellen sie Kriegswaffen gleich. Wie bei vielen anderen sogenannten „Gemeinschaftstandards“, folgt die Regelsetzung auch in diesem Fall der kruden Schmelze aus esotherisch verbrämtem Pseudopazifismus mit der Sexualmoral des Bürgertums im späten Mittelalter.

Wer als Messerfan auf Facebook unterwegs ist, konnte in den letzten drei, vier Wochen einschneidende Veränderungen registrieren. Viele Gruppen, in denen Messer zwischen Privatpersonen gehandelt oder getauscht werden, haben berichtet, dass Verkaufsangebote nicht mehr gespeichert werden können. Manchmal sind es Begriffe im Angebotstext, die als Auslöser für eine Zensurmaßnahme dienen. Doch Facebook ist weiter. Nicht nur Gesichter können auf Fotos zuverlässig erkannt werden, auch andere Körperteile und abgebildete Gegenstände werden immer treffsicherer analysiert.

Wir stehen also nicht am Ende einer Entwicklung, sondern erst an deren Anfang. Noch ist vieles möglich, noch sind die Gruppen nicht gesperrt, noch lassen sich Angebote posten. Doch die Zukunft verheißt nichts Gutes, denn Facebook wird seine technischen Instrumente optimieren und die Maßnahmen gegenüber bestimmten Inhalten werden zunehmend schärfer und rigoroser werden.

Knife-Blog Marktplatz

Aus diesem Grund hat Knife-Blog beschlossen, eine Plattform für Messerfans und -sammler außerhalb der sozialen Medien ins Leben zu rufen. Unter der Domain „http://marktplatz.knife-blog.com“ steht ein Forum zur Verfügung, indem Messer und Werkzeuge frei von Zensur angeboten werden können. Grundlage ist, dass nur Gegenstände eingestellt werden dürfen, zu deren Besitz der Anbieter durch die Gesetze seines Landes oder behördliche Genehmigung berechtigt ist. Militaria und insbesondere Krempel aus dem Dritten Reich haben auf dem Marktplatz nichts verloren, ansonsten gibt es keine Beschränkungen.

Das Forum in einer Woche aus dem Boden zu stampfen, war kein leichtes Unterfangen und die Arbeiten sind natürlich noch nicht abgeschlossen. Zurzeit sind alle grundlegenden Funktionen in einer optisch ansprechenden Umgebung realisiert. Der Luxus in Form von vielen Add-ons, z.B. Bewertungssystem, private Fotogalerie, Chatforen und ähnliches kommt später. In den nächsten Monaten wird die technische Basis des Forums kontinuierlich optimiert und um zusätzliche Funktionen erweitert.

Cheburkov-Russki Russki 01 1600
Messer,
Tools,
Zubehör
und
mehr ...
Slipjoints Messerkontor Wacholder
Exklusiv bei Messerkontor - made by Jürgen Schanz
Lucidus Outdoor
Thin Cut &

Lucidus Outdoor
Heavy Duty
Mehr zum Lucidus ->
Knife-Blog T-Shirt Drunter und drüber bild 1
Cool drüber
Cool drunter
Das Knife-Blog T-Shirt ist da!
Deutsche Messermacher Gilde - Thomas Hauschild

– Werbung –

Die Benutzung des Forums ist kostenlos. Es gibt weder eine Grundgebühr für die Teilnahme, noch eine Verkaufsprovision. Jeder interessierte Messerfan kann sich anmelden, Messer zum Verkauf oder Tausch anbieten und auf die Angebote anderer Teilnehmer reagieren.

Kommentare und gute Gespräche sind nicht nur möglich, sie sind ausdrücklich erwünscht. Abseits der Foren mit Angeboten von Messer, Tools, Patches und Tactical Gear steht auch ein Diskussionsbereich zur Verfügung. Dort kann nach Herzenslust gefachsimpelt und geplaudert werden. Je nach zukünftigen Erfordernissen wird die Forenstruktur angepasst und erweitert.

Alle Teilnehmer, die sich neu auf dem Marktplatz von Knife-Blog anmelden, sind gebeten, sich die Regeln für die Benutzung des Forums durchzulesen (obere Menüleiste ↑ Regeln). Auch wenn keine „Zuckerbergsche Zensur“ stattfindet, ganz ohne Regeln geht es nicht. Bitte beachtet die Grundsätze, auf dass die Moderatoren möglichst selten eingreifen müssen. Einen ganz besonders hohen Stellenwert hat der respektvolle, freundliche und stets faire Umgang der Teilnehmer untereinander.

Bis jetzt war der Marktplatz von Knife-Blog nur einer kleinen Zahl von Beta-Testern bekannt. Nun ist es Zeit den Käfig zu öffnen und die „Bestie“ freizulassen. Der Marktplatz steht nun allen Messerfreunden zur Verfügung und nun ist es an Euch, die leeren Hallen mit Inhalten zu füllen.

Euch allen eine gute Zeit und viel Erfolg auf dem Marktplatz von Knife-Blog!


Alle genannten Marken, Warenzeichen, Logos und Namen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Bildnachweis:

Alle Bilder sind Eigentum des Autors oder Public Domain.

Verwandte Artikel