post

White River Caper – Neck Knife oder EDC?

Die kleine Messermanufaktur White River Knives aus Michigan ist in Europa noch ein relativ unbeschriebenes Blatt. Das amerikanische Familienunternehmen stellt eine überschaubare Anzahl klassischer Messermodelle her, die sich hauptsächlich an Jäger und Angler wenden. Mit dem Modell Caper hat White River auch ein kleines Fixed Blade als Alltagsmesser im Angebot. Optisch ein Neck Knife, praktisch ein EDC – das White River Caper versucht den Brückenschlag zwischen beiden Welten. Ob die Symbiose aus Neckie und EDC geglückt ist, klärt sich im Knife-Blog Praxistest.

Weiterlesen

Verwandte Artikel

post

Toni Tietzel – Handgemachte Einzelstücke

KAMFT im Frühjahr 2017. Auf der traditionellen Veranstaltung nahe Karlsruhe haben sich viele klangvolle Namen der deutschen Messermacherszene eingefunden. Bei Joe Pöhler, Eckhard Schmoll, Steffen Bender sowie Hausherr Jürgen Schanz liegen Customs der allerersten Güte auf dem Tisch. Etwas abseits der „Großen“, in einem anderen Raum, steht ein junger Mann fast ein wenig schüchtern und verloren hinter einem Tisch, auf dem gut zwei Dutzend handgefertigte Messer liegen. Am Samstagvormittag gehen viele Besucher hier noch achtlos vorbei, doch alle, die einen Blick riskieren, bleiben stehen und staunen nicht schlecht: auf dem Tisch von Toni Tietzel liegen handgefertigte Messer der Extraklasse.

Weiterlesen

Verwandte Artikel

post

Extrema Ratio T4000S Review – Coltello dolce amaro

Bei Messern mit feststehender Klinge stellen §42a WaffG konforme Vertreter in Deutschland mittlerweile die mit Abstand größte Gruppe. Trotzdem haben auch Fixed aus der „Full Size“ Kategorie nach wie vor eine treue Anhängerschaft. Das T4000S von Extrema Ratio ist mit seiner gut 17 Zentimeter langen Tantoklinge und taktisch-schwarzer Erscheinung kein optischer Leisetreter. Ob der Auftritt in Sachen Qualität und Handhabung ebenso überzeugend ausfällt, hat sich Knife-Blog angeschaut.

Weiterlesen

Verwandte Artikel

post

Urban Tactical von TRC – Fighter oder Begleiter?

Urban Tactical? Der Name weckt Assoziationen nach Drogenkrieg, Straßenkampf oder einer Trainingsstunde für Spezialkräfte in der „Fighting City“. Ganz frei darf man den Namen mit „Kampfmesser für die Stadt“ übersetzen. Unweigerlich erwartet man ein wenig alltagstaugliches Messer mit martialischer oder bestenfalls „tacticooler“ Optik, aber die Überraschung folgt auf dem Fuß: die Kydex-Scheide gibt ein braves Fixed mit klassischen Formen frei.

Weiterlesen

Verwandte Artikel

post

Von Kaiken bis Tanto – Customs von Oliver Merz

„At the cripple garage“ unter diesem Namen bietet Oliver Merz seine handgefertigten Messer an, die sich fast ausnahmslos an klassisch-japanischen Formen orientieren. Der Name ist dabei genauso ungewöhnlich wie das Logo, die Messer und ihre Entstehungsgeschichte. Wer die Geschichte und Besonderheiten von Olivers Interpretationen japanischer Messer erzählen will, muss einen weiten Bogen vom Dienst an behinderten Menschen bis zum Punk-Rock schlagen.

Weiterlesen

Verwandte Artikel

post

Mehr als nur ein Jagdmesser: Maserin Hunting 978 Review

Im zweiten Halbjahr 2016 fanden überdurchschnittlich viele §42a WaffG konforme Messer Erwähnung auf Knife-Blog, daher wird es Zeit vor dem Jahresende noch einmal in die „Full Size“ Liga zurückzukehren. Mit dem Modell Maserin Hunting 978 hat die italienische Messerschmiede Coltellerie Maserin ein solides Outdoor-Messer im Programm, das als Brückenschlag zwischen Camp-Knife, Jagdmesser und Allzweckmesser für Outdoor-Fans einen weiten Einsatzbereich abdecken kann. Weiterlesen

Verwandte Artikel

post

Outdoor-Messer SK-04 von Sven Kinast und TRC

Mit seinen Messerentwürfen hat sich Sven Kinast in den letzten Jahren in der deutschen Szene für Aufsehen gesorgt. Was vor einigen Jahren mit zwei Allround-Modellen begann findet nun seine logische Weiterentwicklung in einem stabilen Outdoor-Messer. Dabei liegt die Latte hoch: das neue Messermodell soll gleichzeitig §42a WaffG konform ausfallen und dennoch als Allround-Messer für Outdoor-Fans dienen. Das SK-04 von Sven Kinast versucht die Quadratur des Kreises und zeigt neben einer progressiven Linienführung viel Liebe zum Detail.

Weiterlesen

Verwandte Artikel

Stedemon Uncle One – Review und Praxistest

stedemon-u1-09Nicht wenige Firmen aus Fernost sind bereits auf dem europäischen Messermarkt aktiv, nun wagt ein weiterer Messerhersteller aus China den Sprung nach Westeuropa. Die Stedemon Knife Company ist ein noch weitgehend unbeschriebenes Blatt auf dem hiesigen Messermarkt. Im Praxistest bei Knife-Blog befindet sich seit einigen Wochen das Modell „Uncle One“, ein §42a WaffG konformes Fixed mit ungewöhnlicher Optik.

Weiterlesen

Verwandte Artikel

Pro & Contra – wie Knife-Blog wertet

legal-450202_640Bei Aussagen über Messer, deren Qualität oder Praxistauglichkeit kann man sich noch so sehr um Objektivität bemühen, der subjektive Eindruck des Rezensenten wird unweigerlich in die Beurteilung mit einfließen. Fakten und Meinung sind dadurch immer in einer gewissen Weise verbunden, trotzdem soll ein Höchstmaß an Transparenz und Objektivität gewährleistet werden. Um diesem Ziel näherzukommen hat Knife-Blog für sich und seine Leser ein paar Kriterien und Eckpunkte definiert…

Weiterlesen

Verwandte Artikel

post

Vergleichstest §42a WaffG konforme Fixed Blades, Teil 2

Das Angebot von Messern, die für ein Review §42 konformer Fixed geeignet sind, ist riesengroß. Entsprechend schwierig ist die Auswahl. Neben einigen Dauerbrennern sollen auch im zweiten Teil ein paar bisher eher unbekannte Firmen und Messer zur Vorstellung kommen. „Vier Messer aus vier Ländern“ könnte die Überschrift für den zweiten Teil für WaffG konforme Fixed Blades lauten. Neben Deutschland und den USA sind auch Messer aus Schweden und Litauen am Start.

Weiterlesen

Verwandte Artikel