Besprechungen von Klappmessern und Balisong

TuffKnives Slimfoot Oddity – customized surprise…

TuffKnives

Ein lupenreines Custom, ein von einem Messermacher in Handarbeit hergestelltes Einzelstück für ein Review in die Hände zu bekommen, gehört zu den schönsten und spannendsten Momenten der Arbeit bei Knife-Blog. Als sich die Chance bietet, eines der raren und in Deutschland noch relativ unbekannten Customs von TuffKnives für ein Review zu ergattern, greife ich begeistert zu. Die Begutachtung des rund […]

Weiterlesen »

Civivi – Budget Line von WE Knife im Test

Civivi by We Knife

Kein anderes Unternehmen hat in den vergangenen zwei Jahren den Markt für Serienmesser so durchgerüttelt und mit Innovationen bereichert, wie die chinesische Firma WE Knife. Nachdem sich WE Knife im Bereich der Titan-Framelock Folder einen guten Namen erworben hat, zielt die Produktlinie Civivi nun auf das untere Preissegment. Drei Modelle hat Civivi zum Marktstart vorgestellt, Knife-Blog stellt alle drei in […]

Weiterlesen »

Bullet – Editions-G Midtech von Gudy van Poppel

Bullet von Gudy van Poppel

„Editions G“ nennt sich ein neues Projekt in der Messerszene, dass eine Brücke zwischen Custom Knives, Serienfertigung und bezahlbaren Messern schlagen möchte. Der Kopf hinter „Editions G“ ist Gregory Pohl, Gründer und Organisator der „Euro Knife Show“ in Straßburg. Hinter „Editions G“ steht der Gedanke, „Custom Knive Edition“ genannte Sondermodelle nach Designs bekannter Messermacher anzubieten, wobei die Qualität auf Custom-Niveau […]

Weiterlesen »

Shoal von Kizer Cutlery – ein Sebenza Konkurrent?

Kizer Cutlery Shoal

Manchmal trägt man Messer, die groß, laut, aber vielleicht eine Spur zu martialisch daherkommen. Dafür kombinieren sie uneingeschränkte Gebrauchsfähigkeit mit Spaß. Für den Büroalltag oder auf Stadtgängen greifen viele Messerfans lieber auf ein kleines, unauffälliges Messer zurück, das sich ungeachtet seiner Größe jeder Aufgabe stellt und bei man auf Gebrauchsfähigkeit und Spaß nicht verzichten muss. In diese Gruppe gehört das […]

Weiterlesen »

Bestech Starfighter – Überflieger oder Bruchlandung?

Bestech Starfighter

Stammlesern von Knife-Blog ist die Firma Bestech Knives längst ein Begriff. Vor einigen Monaten hat der chinesische Hersteller sein Debüt in Europa gegeben. Knife-Blog hatte die kleine Firma im Rahmen eines Reviews vorgestellt. Inzwischen hat sich viel getan, wobei die Palette von Innovation bis Preiskampf reicht. Zeit für eine weitere Klinge aus dem Reich der Mitte: Das Bestech Starfighter gehört […]

Weiterlesen »

Chris Reeve Umnumzaan – EDC seit einem Jahrzehnt

CRK Umnumzaan

Der Messermarkt ist ein dynamischer Geselle! Morgens scheint der Markt gesättigt, abends taucht scheinbar aus dem Nichts ein neuer Anbieter auf und stellt die gewohnten Hierarchien Kopf. Mitten in diesem Chaos steht ein Messermodell wie der sprichwörtliche Fels in der Brandung: das Umnumzaan von Chris Reeve. 2008 wurde das Umnumzaan als großer Bruder des Sebenza vorgestellt und seit zehn Jahren […]

Weiterlesen »

Tangram von Kizer Cutlery – Zwei Budget Folder im Test

Tangram Knives

Kizer Cutlery gehört zu den chinesischen Herstellern, die bereits frühzeitig den Weg nach Europa gefunden haben. Von Beginn konnte Kizer Cutlery seine Kunden mit Taschenmessern in guter Qualität begeistern. Heute gehört Kizer Cutlery zur Oberklasse bei den Herstellern hochwertiger Serienmesser. Aber auch das Thema „Budget-Messer“ hat Kizer nicht aus den Augen verloren: seit einigen Monaten bedient Tochterfirma Tangram dieses Marksegment. […]

Weiterlesen »

Kaiken von Todd Begg – Steelcraft Serie

Kaiken von Todd Begg

Steelcraft ist die Handelsmarke für alle Midtech-Messer des amerikanischen Designers Todd Begg. Viele Custom-Modelle, wie Bodega oder Begatti, haben ein Midtech als Äquivalent, denn die Customs liegen ausnahmslos im vierstelligen Bereich. Das Kaiken von Todd Begg ist in diesem Sinn eine Ausnahme, es wurde von vornherein als Midtech konzipiert. Der Begriff „Midtech“ sorgt bei manchen Messerfans für ein pelziges Gefühl […]

Weiterlesen »

Maxamet Klingenstahl am Beispiel des Spyderco Native 5

Maxamet Klingenstahl

Spyderco gehört zum Urgestein der Messerszene. Dass die Firma aus Colorado aber auch seit über drei Jahrzehnten in Sachen Technik zur Avantgarde gehört, ist nicht jedem Messerfan bewusst. Einerseits orientiert sich Spyderco an Designelementen aus den 1980er Jahren, anderseits gehen zahlreiche Innovationen, vor allem bei neuen Messerstählen, auf das Traditionsunternehmen zurück. Vor zwanzig Jahren wagte sich Spyderco an den Einsatz […]

Weiterlesen »

Olamic Cutlery Wayfarer 247

Olamic Cutlery - Wayfarer 247

Framelock Folder mit einem Rahmen aus Titan sind mittlerweile das beliebteste Grundprinzip eines Klappmessers. Kein Wunder also, dass nahezu jeder Hersteller Dutzende solcher Modelle im Programm hat. Andere Firmen sind auf Framelock Folder spezialisiert und beschränken sich auf wenige, gut durchkonstruierte Modelle. Nein, die Rede ist nicht von Strider oder Chris Reeve, die Rede ist von Olamic Cutlery. Das kleine […]

Weiterlesen »
1 2 3 8