Messer schärfen mit dem Combo Knife Sharpener von Work Sharp

Egal ob ein Messer groß, klein, §42a WaffG konform ist oder nicht, egal ob Küchenmesser oder EDC – irgendwann zollt jede Messerklinge der Beanspruchung Tribut und die Schärfe lässt nach. Wer nicht über eine eigene Werkstatt samt Bandschleifer verfügt, muss entweder ein Schärfgerät anschaffen oder einen Fachmann beauftragen. Ein Messer aus freier Hand auf optimale Schärfe zu bringen ist allerdings nicht einfach und wer dabei Fehler macht, kann eine Klinge in wenigen Sekunden ruinieren. Mit dem elektrischen Messerschärfer von Work Sharp können auch Laien professionelle Ergebnisse erzielen.

Continue reading

Kershaw Link im Review

Mit dem Modell „Link“ hat Kershaw bereits seit einiger Zeit ein erfolgreiches Messer im Preissegment deutlich unter 100 Dollar im Programm. Nun kommt Farbe ins Spiel. Für das Modelljahr 2017 hat Kershaw eine optisch aufgewertete Variante des „Link“ mit anodisierten Aluminiumgriffschalen in „Navy Blue“ präsentiert. Mit einer Klingenlänge von 8.4 cm empfiehlt sich das Link als EDC, doch kann das nur knapp 70 Euro teure Messer auch qualitativ überzeugen?

Continue reading

Feststellungsbescheid des BKA zu Messern mit Öffnungsunterstützung (Assisted Opener)

Im Februar 2017 ist ein Feststellungsbescheid des BKA zu einem Assisted Opener erfolgt, durch den ein Messer mit 9 cm langer Klinge als verbotener Gegenstand nach WaffG eingestuft wurde. Einige Messerfreunde befürchten deshalb, dass bisher legale Halbautomaten (Assisted Opener) nun plötzlich zu verbotenen Gegenständen im Sinne der Anlage 2 zu §2 Absatz 2 bis 4 WaffG Abschnitt 1 Nummer 1.4.1 werden könnten. Ein Blick in den Feststellungsbescheid schafft Klarheit…

Continue reading

Messerbörse Schaafheim 2017

Es gibt Fixpunkte im Kalender, zum Beispiel den eigenen Geburtstag, den Hochzeitstag (!) oder Silvester. Im Kalender des Messerfans gibt es weitere Fixpunkte, einer davon ist die Messerbörse im südhessischen Schaafheim. Die Zahl der Besucher steigt seit Jahren kontinuierlich, wodurch die Veranstaltung auch immer mehr Aussteller anzieht. Von kleinen Manufakturen, in denen kaum zwei Dutzend Messer pro Jahr entstehen, bis zu globalen Händlern wird in Schaafheim auch in diesem Jahr wieder der Bogen weit gespannt.

Continue reading

Günstige Messer von RUIKE und Coast im Review

Auf der einen Seite stoßen Hersteller von Serienmessern in immer höhere Preisregionen vor, auf der anderen Seite werden Budget-Messer immer besser. Preisgünstige Messer gab es schon immer, aber ein zuverlässiges, langlebiges und sicheres Messer deutlich unter 50 Euro, gibt es das auch? Vielleicht sogar mit ordentlichem Klingenstahl und akzeptabler Ergonomie? Knife-Blog hat drei aktuelle Vertreter der Budget Klasse unter die Lupe genommen …

Continue reading

Russki von Aleksandr Cheburkov im Review

Die Welt der Messer lebt von Innovationen. Sie lebt von neuen Ideen, neuen Gesichtern und neuen Philosophien. Sie lebt auch von der Hingabe, der Leidenschaft, dem handwerklichen Können und dem Streben nach Perfektion von jenen, die Messer entwerfen oder herstellen. Neue Gesichter sind in der Szene nichts Besonderes aber neue Gesichter, die all diese Eigenschaften vereinen, tauchen nur in größeren Zeitabständen auf. Anfang 2017 war es wieder einmal so weit, als Aleksandr Cheburkov seine Messer in Westeuropa vorstellt.

Continue reading

IWA 2017 – Messer von A bis Z

Neben zahlreichen kleinen Ausstellern und Newcomern haben auch viele Große der Messerbranche die Gelegenheit genutzt, sich bei der IWA Outdoor Classics 2017 dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Einige Highlights, vor allem hinsichtlich kleiner und eher unbekannten Aussteller, habe ich bereits während der Messe vorgestellt. Nun sind die bekannten Namen dran: von „A“ wie Anton Lennartz bis „Z“ wie Zero Tolerance.

Continue reading

Fachbesucher auf der IWA 2017

Noch bevor sich die Türen der IWA Outdoor Classics 2017 hinter dem letzten Besucher geschlossen haben, liegt schon die abschließende Presseerklärung auf dem Tisch. Das immer höher, schneller, weiter hat seine Fortsetzung auch in diesem Jahr gefunden. Stolz meldet die Messeleitung mit über 1.500 Ausstellern einen Rekord auf der Anbieterseite und mit über 49.000 Fachbesuchern auch einen neuen Rekord auf der Besucherseite. Die steigende Besucherzahl hat allerdings auch eine negative Komponente, der Begriff „Fachbesucher“ darf wohl als DAS Reizwort der IWA 2017 gelten.

Continue reading

IWA 2017 – Fundstücke und Highlights am Samstag

Erfahrungsgemäß ist der Samstag der härteste Tag auf der IWA mit dem höchsten Besucheraufkommen. Ein Ellenbogentag für die Hartgesottenen. Gefühlt war die Besucherzahl geringer als am Samstag im vorigen Jahr und es dauerte am Morgen erstaunlich lange, bis die Messehallen gut gefüllt waren. Die drückende Enge mit Geschiebe in allen Gängen war nur ansatzweise zu beobachten. So ergab sich die Möglichkeit, auch bei eher unbekannten Ausstellern auf die Suche nach interessanten Produkten zu gehen und so viel kann ich vorwegnehmen: die Suche hat sich gelohnt.

Continue reading