post

Balisong Kompendium, Teil 1 – Herkunft und Technik

Vor dreißig Jahren war der Besitz von Balisong in Deutschland weit verbreitet und eine wenig beachtete Selbstverständlichkeit. Populär wurde dieser Messertyp Mitte der 1970er Jahre und zu dieser Zeit betraten die ersten auf Balisong spezialisierten Firmen die Bühne. Dann begann ein regelrechter Boom. Als Butterflymesser waren sie in aller Munde aber 2003 schlug ihnen die Stunde. Heute sind sie fast ausgestorben. Grund genug, mit einem kleinen Balisong Kompendium dem endgültigen Vergessen vorzubeugen.

Weiterlesen

Verwandte Artikel

post

Spezielles Kugellager für Messerklingen – IKBS

Bei fast allen Klappmessern ist die Klinge drehbar auf einer Achse montiert. Dadurch kann die Klinge beim Schließen des Messers im Griff verborgen werden. Das Prinzip scheint zunächst banal, in der Praxis müssen aber höchst gegensätzliche Anforderungen unter einen Hut gebracht werden. Einerseits soll die Klinge leichtgängig um die Klingenachse rotieren, anderseits darf weder axiales noch radiales Spiel auftreten und die Klinge muss sich präzise Zentrieren lassen. Achse und Lager dürfen nur wenig Platz beanspruchen, müssen aber stabil genug sein, um unzählige Öffnungs- und Schließvorgänge verschleißfrei zu überstehen. Schließlich und endlich werden Kräfte von der Klinge über die Achse auf den Griff übertragen. Ein neues System, dass alle Anforderungen möglichst optimal vereinen will ist das IKBSIkoma Korth Bearing System.

Weiterlesen

Verwandte Artikel