Die besten Messerstähle des 21. Jahrhunderts

Messerstahl ist ein umfangreiches, interessantes aber oft auch verwirrendes Thema. So einfach es klingt, Eisen durch die Beimengung anderer Elemente und thermodynamische Prozesse zu veredeln, so kompliziert und spannend erweist sich dieses Thema in der Praxis. Dabei ist das Thema Messerstahl noch lange nicht ausgereizt, ständig werden neue Legierungen erprobt, Produktionsqualitäten gesteigert und Verfahrenstechniken verbessert. 154CM, D2 und 440C werden allmählich von Z-Wear, CPM-3V und PSF27 abgelöst während sich alte Bekannte wie M390 oder SB1 noch mühelos behaupten können. Knife-Blog beleuchtet neue Entwicklungen und zeitlose Klassiker.

Weiterlesen

Verwandte Artikel

Messerstähle nach AISI Norm

D2 WerkzeugstahlBezeichnungen für Messerstähle sind das A & O im Vokabular des Messerfreundes. Kaum eine Diskussion, in der nicht Begriffe wie D2, 1.1248 oder Aogami Super Blue durch die Gegend fliegen. Die deutschen Stähle, die mit ihrer DIN-Nummer bezeichnet werden, sind im Sprachgebrauch der Messerwelt weniger verbreitet als die amerikanischen Bezeichnungen nach AISI Norm (AISI-SAE tool steel grades). Da neben deutschen und amerikanischen Bezeichnungen für Stahlsorten auch noch japanische, chinesische, umgangssprachliche und herstellerspezifische Bezeichnungen wild vermischt sind, ergibt sich ein nahezu babylonischer Wirrwarr aus Sprachen, Normen, Standards und Handelsmarken.

Weiterlesen

Verwandte Artikel