Flippern zum Spartarif: Stedemon ZKC-02

Vor einigen Monaten hat die chinesische Firma Stedemon mit ihrem Fixed Blade Uncle One zunächst Fragen aufgeworfen, dann Erstaunen ausgelöst und schließlich im Knife-Blog Test einen guten Eindruck hinterlassen. Nach Edel-Foldern im gehobenen Preisbereich versucht sich Stedemon diesmal mit einem Flipper in der Budget-Klasse. Knife-Blog wirft einen Blick auf Eigenschaften, Qualität und Praxistauglichkeit des Stedemon ZKC-02

Weiterlesen

Verwandte Artikel

Vergleichstest 42a konforme Fixed, Teil 1

knife-151034_1280Messer mit feststehender Klinge, die in Deutschland durch ihre Größe nicht unter das Trageverbot nach §42a WaffG fallen, erfreuen sich eher notgedrungen als freiwillig großer Beliebtheit. Acht völlig unterschiedliche Vertreter dieser Gruppe vom edlen Semi-Custom bis zum preiswerten Serienmesser müssen im Knife-Blog Vergleichstest Zeugnis über Qualität, Stärken und Schwächen ablegen.

Weiterlesen

Verwandte Artikel

Chris Reeve – Plant er einen Königsmord?

Seit das Sebenza 25 im Jahre 2012 vorgestellt wurde, nehmen die Spekulationen kein Ende. Soll das 25er das „alte“ Large Sebenza mit der Modellnummer 21 ablösen? Oder soll es gar das Umnumzaan ablösen? Bis jetzt lässt Chris Reeve die Katze noch nicht aus dem Sack.

Weiterlesen

Verwandte Artikel

Review: RealSteel Megalodon

RS Megalodon 03Megalodon? Klingt nach vergangener Urwelt voller Dinosaurier und richtig: eine vor zigtausend Jahren ausgestorbene Haiart wurde zum Namensgeber für dieses Messer. Den ungewöhnlichen Namen hat sich die chinesische Firma „RealSteel Company“ ausgedacht, die das Megalodon in China produziert und über Vertriebspartner in Europa anbietet. Messer aus China? Für viele Messerfreunde ein Reizwort! Berechtigt oder nicht – Messer aus chinesischer Produktion werden unwillkürlich mit Fälschungen oder zumindest mit abgekupferten Designs in Verbindung gebracht. Auch hinsichtlich der Qualität gibt es Vorbehalte, chinesische Messer haben kein gutes Image. Werden sich die Vorurteile beim Megalodon bestätigen?

Weiterlesen

Verwandte Artikel

Firmenportrait Columbia River Knife & Tool (CRKT) – Teil 2

CRKT Logo Primary Use


Ein anderer Weg, den CRKT bei einigen Messermodellen geht, kann für Fans und Sammler wesentlich interessanter sein. Anstatt preiswerte Remakes nobler Kleinserien auf den Markt zu bringen, stellt CRKT selbst kleine Serien exklusiver Messer her. Diese Modelle gehen in der Regel auf einen speziell für CRKT gestalteten Entwurf eines bekannten Designers zurück und zeichnen sich durch beste Materialien und kompromisslos hohe Fertigungsqualität aus. Der prozentuale Anteil solcher Messer ist gemessen am Gesamtangebot von CRKT noch gering aber die Firma versucht allmählich auch im mittleren dreistelligen Preissegment Fuß zu fassen.

Weiterlesen

Verwandte Artikel

Firmenportrait: Columbia River Knife & Tool (CRKT) – Teil 1

CRKT – Columbia River Knife & Tool. CRKT Logo Primary Use

Die Firma wurde 1994 von Rod Bremer gegründet und ist über die Jahre zu einem bekannten Namen der US-Messerszene geworden. Die Heimat von CRKT liegt weit oben in der nordwestlichen Ecke der USA in der Kleinstadt Tualatin im Bundesstaat Oregon. Tualatin befindet sich vor den Toren Portlands an der Interstate 5 in Richtung Salem. Weder Oregon noch die kleinen von Wäldern und Seen umgebenen Vororte von Portland klingen nach dem Mekka der Messerszene aber ein Blick auf die Landkarte zeigt Erstaunliches.

Weiterlesen

Verwandte Artikel