EDC – Every Day Carry oder Messer für den Alltag. Reviews und Berichte zu Messer mit besonderer EDC-Eignung

Utica Cutlery UTK-S4

Utica Cutlery UTK-4S

Zu den Messerherstellern, die in Deutschland nahezu unbekannt sind, gehört die Utica Cutlery Company aus dem Staat New York. Der Betrieb ist bereits über 100 Jahre alt und im Bereich der Stahlverarbeitung breit aufgestellt. Neben Taschenmessern und Outdoor-Messern stellt Utica Cutlery auch Küchenmesser, Bestecke sowie hochwertige Küchenaccessoires aus Edelstahl her. Knife-Blog hat ein §42a WaffG konformes Survival-Messer stellvertretend für die […]

Weiterlesen »

Vergleichstest Gear Bags: Maxpedition Fatboy gegen Vanquest Tolcat

Vergleichstest Gear Bags

Jeder Outdoor-Fan kennt das Problem, wohin mit Messern, Tools, Wasserflasche und den tausend Dingen, die man auf Wanderungen oder im Dschungel der Großstadt unbedingt dabeihaben sollte. Kleiner als ein Rucksack, aber erheblich größer als eine Gürteltasche – die Zwischengröße macht beide Testkandidaten zu idealen Begleitern. Doch letztlich entscheiden andere Faktoren über die Praxistauglichkeit: Tragekomfort, sinnvolle Aufteilung der Fächer, Anordnung der […]

Weiterlesen »

3-2-1-demontiert – CRKT Homefront

CRKT Homefront

Echte Innovationen sind in der Messerszene selten wie Schneemänner im Hochsommer und doch zaubert manch Hersteller gelegentlich etwas Neues aus dem Hut. Als CRKT die ersten Bilder seines Modells „Homefront“ über soziale Medien zu verbreiten begann war klar, dass man eine wirklich neue Idee am Start hat. Ein Klappmesser in zehn Sekunden ohne Werkzeug zerlegen und wieder zusammenbauen? Das ist der […]

Weiterlesen »

Benchmade 300 Flipper mit Axis Lock

Benchmade 300 Flipper

Klappmesser mit drei Zoll Klinge gibt es wie Sand am Meer. Viele besitzen eine Klinge aus feinstem Messerstahl und sind mit edlen Griffmaterialien bestückt. In der mittleren Preisklasse liegt das Benchmade 300 und besitzt nichts von beiden. Eine Klinge aus 154CM Stahl und G-10 Griffschalen – statt Titan und PM-Klingenstahl. Reicht das für ein positives Fazit oder haben wir einen […]

Weiterlesen »