Die Flipper Company aus Tualatin in Oregon hat viele Folder von stattlicher Größe im Programm aber das Modell ZT 0450CF fällt in Sachen Größe komplett aus dem Rahmen. Ein Messer, das man zur Not in der Brusttasche eines Business-Outfits tragen könnte, ist für Zero Tolerance ungewöhnlich. Trotzdem ist das kleine 450er kein Spielzeug, sondern ein hochwertiges Messer mit einem interessanten Konzept. Ob das ZT 0450CF von den guten Genen seiner Vorfahren profitieren kann oder im Alltag floppt, klärt sich beim Praxistest und im Knife-Blog Review.

Inhalt und Übersicht

Der Begriff „kleiner, taktischer Folder“ ist genau genommen ein Widerspruch in sich. Taktische Folder, also Einsatzmesser für behördliche oder militärische Zwecke, sind meist mächtige Klappmesser mit Klingenstärken ab 5 Millimeter aufwärts. Davon ist das ZT 0450CF meilenweit entfernt, denn das Messer besitzt die Größe eines Gentleman Folders. Seine Optik hingegen ist nicht unbedingt „Gentleman like“!

Klingenreich HintergrundKlingenreich MesserKlingenreich Text 1
Tools for Gents HintergrundTools for Gents ButtonToolsforGents Logo
Bestech Knives - HintergrundBestech Knives 01Bestech Knives KendoBestech Knives Logo
WTF BackgroundWTF Layer 2WTF Layer 1WTF Button
Joes Messershop 1200Joes Messershop Layer 1
Heinr. Böker Baumwerk GmbH 900x480

Werbung

Mit seinen Carbon-Griffschalen und der DLC beschichteten Klinge kommt der kleine Flipper komplett in Schwarz daher und verfügt über die typischen Stilelemente ausgewachsener Einsatzmesser.

Diese Diskrepanz ist kein Nachteil allerdings verleitet die Optik dazu, das Messer auf Bildern größer einzuschätzen, als es in Wirklichkeit ist.

Konzept, Technik und Daten des ZT 0450CF

Mit nur knapp 77 Gramm ist das ZT 0450CF ein echtes Leichtgewicht. Selbst unter sommerlich-leichter Kleidung trägt dieses Messer nicht auf und es ist einer der ganz wenigen Folder, die sich wie ein Kugelschreiber in der Brusttasche eines Oberhemds tragen lassen.

Ebenfalls rekordverdächtig ist die Tatsache, dass die drei Millimeter starke Klinge in einem nur knapp ein Zentimeter starkem Paket aus Titangrundplatte und Carbon-Griffschale Platz findet. Trotzdem ermöglicht das kleine Zero Tolerance mit seiner 83 Millimeter langen Klinge brauchbare Schneidleistungen und ist für sehr viele Alltagsaufgaben gut geeignet.

Spezifikation: CPM-S35VN

C Cr Mo V Nb
1,40 % 14,0 % 2,0 % 3,0 % 0,50 %

Technische Daten

Daten und Ausstattung
Messertyp Flipper mit Framelock
HerstellerZero Tolerance
Modell ZT 0450CF
Klingenlänge / Schneide83 mm / 80 mm
Klingenstärke3 mm
Klingenform Drop Point
KlingenstahlCPM-S35VN DLC beschichtet
Länge offen / geschlossen188 mm / 104 mm
GriffmaterialCarbon (Front), Titan (Lock Side)
Gewicht77 Gramm

Das Zero Tolerance ZT 0450CF beruht wie mehrere andere Neuvorstellungen von Zero Tolerance der letzten Zeit, auf einem Entwurf von Dimitry Sinkevich. Der gebürtige Weißrusse befindet sich bei Zero Tolerance in namhafter Umgebung, schließlich sind auch Rick Hinderer, Todd Rexford, Les George oder Ernest Emerson seit Jahren für die Tochterfirma von KAI USA Ltd. tätig. Mit seinen Designs konnte er sich jedoch in kurzer Zeit eine Fangemeinde erarbeiten und wurde dadurch zu einer festen Größe bei Zero Tolerance.

Die Linienführung des ZT 0450CF ist flüssig, weich, ja nahezu beschwingt. Keine Ecken oder Kanten stören Harmonie und obwohl das Messer äußerlich völlig schmucklos daherkommt, wirkt es wertig und edel. Die Struktur der Kohlefasern der vorderen Griffschale sind deutlich erkennbar und lassen keinen Zweifel aufkommen, welches Material hier Verwendung fand. Die Rückseite ist in klassischem Titangrau gehalten. Das Titan der Lock Side ist mattiert und auch dieses Finish verstärkt den Eindruck, dass man es mit einem hochwertigen Messer zu tun hat.

Bei den technischen Finessen lässt sich Zero Tolerance nicht lumpen und hat dem kleinen Flipper alles spendiert, was den derzeitigen Stand der Technik repräsentiert. Auf eine kugelgelagerte Klingenführung (KVT) muss der Käufer ebenso wenig verzichten, wie auf ein justierbares Steel Insert am Lock Arm.

Zero Tolerance ZT 0450CF
Das ZT 0450CF besitzt Chic und eine Portion Understatement

Beim Klingenstahl hat Zero Tolerance auf den nicht gerade preiswerten aber hochwertigen CPM-S35VN gewählt und unterstreicht mit dieser Entscheidung das Bestreben, das kleine Messer in der qualitativen Oberliga anzusiedeln. Der pulvermetallurgische Klingenstahl CPM-S35VN hat in den letzten Jahren einen einmaligen Siegeszug in der Messerszene angetreten. Hergestellt wird der Stahl von Crucible Industries im amerikanischen Bundesstaat New York und wird, wie andere PM-Stähle dieses Herstellers, unter der Marke CPM (Crucible Powder Metallurgy) angeboten.

Eine Besonderheit von S35VN ist seine Entstehungsgeschichte. Im Gegensatz zu O1, D2 oder 440C wurde dieser Stahl von vornherein als Klingenstahl für Messer entwickelt. Viele Größen der Messerszene waren in die Entwicklung von S35VN und seinem Vorgänger CPM-S30V eingebunden und brachten ihre Erfahrungen ein. Im Ergebnis ist ein Stahl mit sehr ordentlichen Allround-Eigenschaften entstanden. Gehärtet auf typische 58-60 HRC bietet er gute Schnitthaltigkeit, Bruchsicherheit und ordentliche Zähigkeit.

Alle Materialien wie auch die Be- und Verarbeitung des ZT 0450CF liegen auf sehr hohen Niveau; es lässt sich kein einziger Kritikpunkt ausmachen. Die Action des kleinen Flippers ist hervorragend, der Detent genau richtig eingestellt. Nach einem leichten aber nicht zu leichten Druck auf den Kicker schnellt die schmale Klinge blitzartig ins Lock. Das KVT Kugellager sorgt nicht nur für einen ausgezeichneten Klingengang, es stabilisiert die Klinge wie eine große Unterlegscheibe und sorgt dafür, dass die Klinge perfekt zentriert zwischen den Griffschalen ruht.

Bei einem Messer dieser Größe ist die Handlage ein entscheidender Faktor für die Gebrauchsfähigkeit. Zero Tolerance hat beim 0450CF beinahe die Quadratur des Kreises geschafft: Das Messer lässt sich in einer durchschnittlich großen Männerhand (Handschuhgröße 10) erstaunlich bequem, fest und sicher halten.

Für den Zeigefinger ist eine deutlich erkennbare Mulde vorgesehen, Mittel- und Ringfinger finden reichlich Platz, und der kleine Finger kann wahlweise vor oder hinter das Endstück des Griffes gelegt werden. In beiden Fällen ergibt sich eine brauchbare Handlage, wobei der Daumen von der Klingenwurzel bis etwa zur Mitte der Klinge auf dem Klingenrücken aufliegt. Durch diese Handhaltung kann man hohen Druck auf die Klinge ausüben.

Materialien und Ergonomie

Ein kurzes Jimping im Bereich der Klingenwurzel erhöht die Rutschfestigkeit. Alle umlaufenden Kanten des ZT 0450CF sind mit einer Fase versehen, sodass auch beim festen Greifen die Kanten der Griffschalen nicht unangenehm drücken. Ein kleines Schmankerl in Sachen Verarbeitung: Die Breite der Fase an der Griffoberseite nimmt von der Klingenwurzel zum Griffende leicht ab.

Beeindruckend an der Frästechnik ist, dass diese Verjüngung der Fase auf der Carbon- und der Titan Griffschale absolut gleich und symmetrisch verlaufen. Ein weiteres Schmankerl sind die grün anodisierten Standoffs, die den einzigen Farbakzent an diesem schwarzen Messer setzen.

Das ZT 0450CF in "all black" Outfit
Das ZT 0450CF wirkt in seinem „all black“ Outfit edler als die Titan Variante mit Klinge im Stonewash Finish.

Zero Tolerance hat dem kleinen Flipper einen langen, mit zwei Schrauben befestigten Taschenclip spendiert, der das Messer sicher in der Hosentasche fixiert. Der Clip ist umsetzbar, das Messer wird jeweils Tip-up getragen. Größe und Geometrie des Messers erlauben die Bedienung sowohl mit der rechten wie auch mit der linken Hand. Die Klinge lässt sich auch mit dem Daumen der linken Hand entriegeln und anschließend mit dem Zeigefinger einklappen.

Allerdings ist bei diesem „Taschenspielertrick“ darauf zu achten, dass die Finger der Klinge nicht im Weg sind, wenn der Detent beim Schließen überwunden wird und die Klinge mit Nachdruck einklappt. Der Durchmesser des Lanyardhole neben der Befestigung des Taschenclips ist groß genug, um auch dickes Paracord aufzunehmen.

Der Listenpreis bei KAI USA Ltd. beträgt für das ZT 0450CF zurzeit 220 US-Dollar, die Verkaufspreise bei amerikanischen Internethändlern liegen um 160 Dollar. In Deutschland kann man das Messer für Preise ab 190,-Euro im Netz bestellen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des ZT Flippers geht absolut in Ordnung. Hochwertige Materialien, funktionales Design und gute Bedienbarkeit verbinden sich mit makelloser Verarbeitung – da darf sich nicht nur in dieser Preisklasse manch Anbieter ein Scheibchen abschneiden. Zero Tolerance beweist, dass ein ordentlich gemachtes EDC nicht mehrere hundert Dollar kosten muss.

Das ZT 0450CF in der Praxis

Obwohl ich kein Freund von kleinen Messern bin, dass ZT 0450CF hat mich vom ersten Moment angesprochen und es hat mich einige Monate als EDC begleitet. Dabei kam es zumeist als „Büro-EDC“ oder als Ergänzung zu einem Fixed zum Einsatz. Im Alltag hat sich gezeigt, dass das kleine ZT nicht nur allen Schneidaufgaben gewachsen ist, sondern die S35VN Klinge als regelrechter Schneidteufel gelten kann. Für leichte oder diffizile Arbeiten ist das 0450CF bestens geeignet und von daher eine gute Ergänzung zu einem großen Einsatzmesser.

Bei Funktion und Bedienbarkeit haben sich in der Praxis keine Probleme ergeben, das Messer funktioniert heute noch wie am ersten Tag. Die Beschichtung der Klinge zeigt bis jetzt weder Kratzer noch Abrieb, die Klinge hat im Gebrauch nichts von ihrer Schärfe verloren.

Zero Tolerance ZT 0450CF. halboffen

Die guten Allround-Eigenschaften des kleinen Folders haben wirklich überrascht.

Logischerweise wird man das Messer nicht für Hardcore-Aktionen einsetzen aber das ZT 0450CF kann einiges wegstecken. Die große Stärke des Messers ist die Kombination von Größe, Gewicht, Stabilität und Qualität. Hohe Material- und Verarbeitungsqualität in Verbindung mit wenig Gewicht und geringer Größe lassen ein brauchbares Messer mit Begeisterungspotenzial entstehen. Das ZT 0450CF macht nicht nur in Anzugjacken oder legeren Büro-Outfits eine gute Figur, ich nehme es auch gerne dann aus der Vitrine, wenn ich mich in ein nicht-messeraffines Umfeld begebe und nicht mit einem großen Messer Aufsehen erregen möchte.

ZT 0450CF – Fazit

Mit dem Zero Tolerance ZT 0450CF hat Designer Dimitry Sinkevich nicht nur ein optisch gelungenes Messers gezeichnet, sondern seinem Entwurf auch hohe Praxistauglichkeit mit auf den Weg gegeben. Die technische Perfektion, die hohe Materialqualität und die guten Gebrauchseigenschaften stehen einem moderaten Preis gegenüber. So ist das ZT 0450CF für alle Messerfans geeignet, die ein kleines, unauffälliges Messer mit einer taktischen Note im Design suchen. Da der kleine Flipper außerdem in der Praxis überzeugen konnte und sowohl zuverlässig wie auch defektfrei funktioniert hat, erhält das Messer eine klare Kaufempfehlung.

Es wird nicht leicht sein, in dieser Preisklasse ein besseres Messer in dieser Größe und mit einem taktischen Touch zu finden …


Bachmann Kunststoffe - Elforyn JumaBachmann Kunststoffe - Detail 3Bachmann Kunststoffe - Elforyn 1
Bachmann Kunststoffe - Elforyn JumaBachmann Kunststoffe - Detail 3Bachmann Kunststoffe - Elforyn 1

Werbung

Links und Bewertung

ZT 04050CF - Bewertung