Edle Taschenmesser 2022 - Nesmuk Folder

Edle Taschenmesser 2022 – Teil 1 – Nesmuk Folder

Nach einigen Berichten und Reviews zu Budget-Messern in den letzten Monaten ist es an der Zeit, einmal den Blick auf die noble Messeroberklasse zu richten. Dabei geht es um Taschenmesser mit feinen Klingenstählen und wertvollen oder seltenen Materialien. Top-Qualität bei Verarbeitung, Anschliff und Qualitätskontrolle müssen in dieser Klasse auf höchstem Niveau liegen. Zwei Einschränkungen gelten für die Auswahl: Die Taschenmesser sollen keine Einzelstücke, sondern für jeden Leser zu erwerben sein und der Preis darf einen Tausender nicht überschreiten. Den Anfang der Artikelserie bestreitet ein Nesmuk Folder mit DLC-beschichteter Klinge.

Inhalt und Übersicht

Die Edelversionen gängiger Taschenmessermodelle von Herstellern wie Chris Reeve Knives, Benchmade oder Strider sind nicht in der engeren Auswahl. Die Limited Editions, Gold-Class-Messer und Semi-Customs sind den meisten Messerfans einerseits wohlbekannt, andererseits werden sie fast nur in den USA verkauft und sind in Deutschland trotz emsiger Bemühungen oft nicht erhältlich. Stattdessen stehen Messer im Mittelpunkt, die selbst erfahrene Liebhaber edler Schneidwerkzeuge (noch) nicht auf dem Zettel haben dürften, die aber zumindest in Kleinserien in Deutschland angeboten werden.

Heinr. Böker Baumwerk GmbH - 2022
Messer MaXXMesser MaXX
Klingenreich - Battle MerchantKlingenreich - Battle Merchant
Altonaer SilberwerkstattAltonaer Silberwerkstatt
Joe's MessershopJoe's Messershop

Werbung

Es gibt noch weitere Auswahlkriterien:

Die Taschenmesser müssen akzeptable EDC-Qualitäten besitzen und sollen keine reinen Schmuckstücke für die Vitrine sein.

Die eingesetzten Materialien dürfen ungeachtet von Handwerk und Gestaltungskunst den Gebrauchswert nicht mindern oder gar dem Alltagsgebrauch im Wege stehen.

Bei der Suche nach geeigneten Messern gibt es eine faustdicke Überraschung: In der Preisklasse bis 1.000 Euro wimmelt es von Kandidaten, die in das erwähnte Raster passen. Ursprünglich war ein Artikel mit drei bis vier Messern geplant, doch die große Zahl Review-würdiger Messer macht die Auswahl schwierig. Die Entscheidung, dieses oder jenes Messer aus Platzgründen nicht zu erwähnen, wird unversehens zur Qual. Also muss eine neue Idee her. Die Vorstellung der edelsten Taschenmesser 2022 wird in bester Fernsehkrimi-Manier ein Mehrteiler werden. Ob der „Straßenfeger“ in Sachen Messer ein klassischer Dreiteiler oder umfangreicher wird, ist heute noch nicht absehbar.

Zum Auftakt der Edelmesser-Trilogie wird es klassisch. Ein reinrassiger Gentleman Folder repräsentiert eine moderne Interpretationen des traditionellen Taschenmessers. Nachdem zum Jahresbeginn 2022 geltenden Waffengesetz darf dieses Messer in der Öffentlichkeit geführt werden und unterliegt aufgrund seiner Bauform selbst in manchen Waffenverbotszonen keinem Bann. Auch in vielen anderen europäischen Ländern stehen Slip Joints nicht auf den Verbotslisten und daher bietet sich dieser Messertyp auch als stressfreier Reisebegleiter an.

Nesmuk – Messerkunst aus Deutschland

Beim Firmennamen Nesmuk zuckt mancher Messerfan sicherlich zusammen, denn im Bereich der Kochmesser knacken die Preise des Solinger Unternehmens die 1.000 Euro Grenze regelmäßig. Tatsächlich liegen die Einstiegspreise deutlich darunter und liegen sowohl bei Kochmessern wie auch bei Taschenmessern im Bereich um 400 Euro. Bei beiden Messertypen gibt es die gleichen Produktserien: Soul, Janus und Exklusiv.

Nesmuk Folder Janus

Die Unterschiede liegen dabei nicht in der Qualität der Messer, sondern in der Materialausstattung. Messer der Serie „Soul“ werden mit einer satinierten Klinge ausgestattet, bei „Janus“ kommt eine spezielle DLC-Beschichtung zum Einsatz und Messer mit dem Signet „Exklusiv“ besitzen Klingen aus handgeschmiedetem Damast. Nesmuk Kochmesser aus der Exklusiv-Serie sind stets im vierstelligen Euro-Bereich zu Hause und Einzelstücke können mal eben 5.000 Euro oder mehr kosten. Nicht erschrecken: Die Preise für den Nesmuk Folder fallen im Vergleich beinahe volkstümlich aus.

Nesmuk Folder Janus – Taschenmesser für den Gentleman

Das Nesmuk Taschenmesser gehört zur mittleren Kategorie, also der Janus Serie, und besitzt laut Herstellerangabe eine auf 60 HRC gehärtete Klinge. Einen Namen besitzt das Messer hingegen nicht; Nesmuk bezeichnet es schlicht als „Folder“. Ebenso ungewöhnlich ist der Verzicht auf die Angabe der Stahlsorte für die Klinge. Nesmuk legt sich nur auf die Bezeichnung „Niobstahl“ fest. Der Informationsgehalt ist denkbar gering, denn dass eine kleine Menge Niob zum Legierungskonzept gehört, lässt für sich allein keinerlei Rückschlüsse auf Eigenschaften und Qualität des Stahls zu.

Niob ist ein starker Karbidbildner, sorgt für kleinere Karbide und verbessert die Metallstruktur insgesamt. Niob kann zweifellos ein Stahlverbesserer sein. Gut. Doch auch alle anderen Legierungselemente bestimmen die Eigenschaften des fertigen Stahls. Niob-Stähle sind unter anderem die bekannten und geschätzten Stähle SB1+, CPM-S35VN, CPM-S110V oder der legendäre CPM-MagnaCut. Aber auch der chinesische Cr4W2MoV ist ein Niob-Stahl, der trotzdem nicht zur Herstellung hochwertiger Messerklingen geeignet ist.

Auch wenn ich den Nesmuk-Machern gerne glaube, dass sie einen exzellenten Stahl für ihre Messer verwenden und der Klingenstahl im Praxistest bei Knife-Blog einen guten Eindruck hinterlassen hat, ist eine Bewertung des Klingenstahls aufgrund unvollständiger Informationen nicht möglich. Punktabzug. Auch bei Nesmuk. Punkt!

Man muss den Solingern also einen ordentlichen Vertrauensvorschuss gewähren, um knapp 700 Euro für ein Taschenmesser auf den Tisch zu legen, zu dessen Klingenstahl der Hersteller nur vage Angaben macht. Auf der anderen Seite ist Nesmuk kein Einzelfall, man denke nur an die seit Jahrzehnten andauernde Geheimniskrämerei um den von jungfräulichen Elfen beim ersten Licht des Neumondes geschmiedeten „Infi“-Stahl der Firma Busse.

Dafür ist die Härte von 60 Rockwell C eine konkrete Information und plötzlich werden Messer, Klinge und Stahl spannend. Bei einer Klingenlänge von 89 Millimetern beträgt die Klingenstärke an der Wurzel nur 2,3 Millimeter. Solche Daten kennt man eigentlich nur von den Wolframkarbid-Klingen der italienischen Firma Sandrin Knives. Sogar eine leichte Elastizität lässt sich bei der Klinge des Nesmuk Folders feststellen: Bei Druck gegen die Klingenspitze lässt sich die Klinge ohne großen Kraftaufwand einige Millimeter zur Seite biegen. Erstaunlich!

Nesmuk Folder Janus

Die schmale Bauform und der über das gesamte Klingenblatt reichende Flachschliff verleihen dem Nesmuk Janus Folder typische Slicer-Eigenschaften – ein Schneidteufel von hoher Schärfe. Dazu trägt nicht nur der hoch präzise Anschliff der Klinge bei, auch die glatt polierte Oberfläche der Klinge erzeugt kaum Haftreibung. Die Klinge des Nesmuk Folders gleitet mit wenig Kraftaufwand durch das Schnittgut wie das sprichwörtliche heiße Messer durch die Butter.

Steakmesser oder EDC?

Der Nesmuk Folder ist ein filigranes Taschenmesser und daher nur für leichte Alltagsarbeiten geeignet. Es ist ein Gentleman Folder reinsten Wassers, der mehr durch die Qualität seiner Materialien und Verarbeitung besticht als mit universeller Verwendbarkeit. Nesmuk bewirbt seinen Folder als Steakmesser für unterwegs und fraglos ist es in dieser Disziplin kaum schlagbar. Ein Taschenmesser ausschließlich für Besuche in Steakhäusern und Kochklubs, nur um die dort feilgebotenen Messer mit leicht gehobenen Augenbrauen zu verschmähen? Klingt exzentrisch, aber als echter Messerfan darf man sich ruhig eine kleine Prise bourgeoisen Snobismus gönnen!

Glücklicherweise ist der Nesmuk Folder nicht auf die aushäusige Verwendung als Steakmesser limitiert. Als EDC für leichte Schneidearbeiten macht es nicht nur im Büroalltag eine gute Figur. Das Messer passt zum Smoking ebenso wie für den Besuch bei Freunden. Auch Pakete öffnet der Nesmuk Folder mit Leichtigkeit, ist aber für solch profane Tätigkeiten irgendwie zu schade. Dass dieser Gentleman Folder nicht für Schnitzarbeiten oder zum Aufbrechen der Kellertür geeignet ist, versteht sich von selbst.

Die Ergonomie des schlanken Griffes ist für leichte Schneidearbeiten ausreichend. Die Kanten der Holzgriffschalen sind stark abgerundet, der Griff insgesamt bauchig. Dadurch ergibt sich eine angenehme Haptik, man kann den Nesmuk Folder mit Fug und Recht einen Handschmeichler nennen. Die Länge des Griffs erlaubt auch großen Händen bequemen Halt. Trotz des nicht sehr voluminösen Griffs gibt es keine Abzüge bei der Ergonomie, denn das Verdrehen des Griffs in der Hand müsste nur fürchten, wer das Messer für inadäquate Arbeiten einsetzt.

Jürgen Schanz OnlineshopJürgen Schanz Onlineshop
Messer & Co - Lieber gleich ein Wanger!Messer & Co - Lieber gleich ein Wanger!
Deutsches Messermacher GildeDeutsches Messermacher Gilde
Messerworld BerlinMesserworld Berlin
Writing Turning Flipping ShopWriting Turning Flipping ShopWriting Turning Flipping Shop

Werbung

Damit sind wir bei der Qualität. Nesmuk gibt an, dass die Folder der Firma nur von ausgebildeten Goldschmieden montiert werden und dass die Exemplarstreuung der Bauteile höchstens ein hundertstel Millimeter beträgt. Dieser Wert liegt im Bereich Schweizer Luxusuhren und mag erklären, warum man lieber feingliedrigen Filigrantechnikern statt muskelbepackten Schmieden die Montage der Messer anvertraut.

Bemerkenswert ist auch die Mechanik des Slip Joints. Ein Halfstop bei 90°Grad Öffnungswinkel verhindert, dass die Klinge unkontrolliert einklappt und die Finger des Messerbesitzers in Hackfleisch verwandelt. Sowohl beim Bewegen der Klinge aus der geöffneten Position wie auch beim Überwinden des Halfstops findet man knackig-straffe und klar definierte Druckpunkte vor. Die Haltekraft der Klinge gibt Nesmuk mit sechs Newton an, und wer einen so präzisen Wert kommuniziert, misst auch garantiert nach, bevor das Messer die Reise zum Kunden antritt.

Praktisch bedeuten die sechs Newton, dass die Haltekraft der Klinge in der geöffneten Position hoch ist. Deutlich höher als bei den meisten anderen Slip Joints und dazu straffer, knackiger als bei vielen anderen Slip Joints. Der Kraftaufwand zum Einklappen der Klinge und zum Überwinden des Halfstops ist gefühlt identisch. Auch bei der Justage des Nesmuk Folders bleiben keine Wünsche offen.

Dass das Olivenholz der Griffschalen absolut fehlerfrei und dazu fein gemasert ist, wird an dieser Stelle des Reviews niemand mehr überraschen und so sei es nur der Vollständigkeit halber erwähnt. Ausdrücklich erwähnen muss man die DLC-Beschichtung der Klinge des Nesmuk Janus Folders. Die ist nicht nur schön anzusehen, sondern hat sich im Testzeitraum auch als überdurchschnittlich abriebfest erwiesen. Tatsächlich ist die Klinge frei von Gebrauchsspuren, obwohl das Messer bei zahlreichen Alltagsarbeiten eingesetzt wurde.

Die DLC-Beschichtung der Klinge ist sehr dezent poliert und wirkt edel, ohne aufdringlich als Hingucker fungieren zu wollen. Ganz Gentleman eben. Angeboten wird der Nesmuk Janus Folder außer in der hier gezeigten Version mit Griffschalen aus Olivenholz auch mit zahlreichen anderen Materialien und Edelhölzern, die Spanne reicht von Mooreiche bis Lapislazuli und von Wüsteneisenholz bis Tigereisen. Optisch besonders ansprechend ist der Nesmuk Folder mit den dunklen und kontraststarken Griffschalen aus Maserbirke, die ab Anfang 2022 lieferbar sein werden.

Nesmuk Janus Folder mit Griff aus Maserbirke

Nesmuk Folder: Technische Daten

  • Klingenlänge: 89 mm
  • Klingenstärke: 2,3 mm
  • Klingenstahl: ???, DLC beschichtet
  • Gesamtlänge: 200 mm
  • Grifflänge: 113 mm
  • Gewicht: 62 g (mit Olivenholz Griff)

Foto: Nesmuk GmbH & Co. KG

Made in Germany hat seinen Preis

Bestätigen sich die Qualitätsversprechen von Nesmuk in der Praxis? Eindeutig ja. Jeder Trick, mit dem ich normalerweise kleine Schlampereien bei Spaltmaßen, der Anpassung von Griffschalen oder der Metallarbeit aufdecken kann, führt beim Nesmuk Folder zu keinem Ergebnis. Erst unter starker Vergrößerung lässt sich erkennen, dass die Klinge nicht nur von Hand geschliffen, sondern die Schneidkante auch poliert wurde. Spuren des Schleifmittels lassen sich nicht erkennen. Eine minimale Instabilität im Schleifwinkel lässt sich auf einer Klingenseite ausmachen, die fällt aber so gering aus, das die Erwähnung bereits an Haarspalterei grenzt. Keine Frage, der Anschliff hat 5 Sterne verdient!

Hinsichtlich der Fertigungsqualität gehört der Nesmuk Folder zu den besten Messern, die jemals bei Knife-Blog auf dem Tisch lagen. Es rangiert in diesem Punkt auf Augenhöhe mit dem Begatti Custom von Todd Begg, das bis dato die Spitzenposition der Kategorie Verarbeitungsqualität allein innehatte.

Über den Klingenstahl habe ich bereits ausführlich gesprochen. Niobstahl… Wenn ich bei Jauch sitzen würde und raten müsste, würde ich auf SB1+ tippen.

Würde ich einen Nesmuk Folder als EDC kaufen? Nein. Dafür ist dieses Messer letztlich zu schade, auch wenn es viele Arbeiten klaglos verrichten kann. Kaufen sollte man es nur, wenn man genügend Messers fürs Grobe besitzt und sich etwas ganz Besonderes gönnen möchte. Als Messer für den Abendanzug, den Restaurant Besuch oder für den Büroalltag ist der Nesmuk Folder eine gute Wahl. Auch die Kumpels vom Männerkochklub kann man beim nächsten Steak-Abend mit diesem Messer beeindrucken.

Mit einem Verkaufspreis von 695,- € ist der Nesmuk Janus Folder sicherlich kein Schnäppchen. Angesichts der beeindruckenden Qualität und der Tatsache, dass die Messer in Deutschland mit einem hohen Anteil an Handarbeit gefertigt werden, geht der Preis dennoch in Ordnung.

Selbst wenn man den Nesmuk Folder nicht unbedingt braucht, gibt es gute Gründe dieses Messer zu kaufen: Es ist schön und macht Technikfreaks, Materialfetischisten, Steakfans und Veganern gleichermaßen Spaß.

Bachmann Kunststoffe - Elforyn JumaBachmann Kunststoffe - Elforyn Juma HolzBachmann Kunststoffe - Detail 3Bachmann Kunststoffe - Elforyn Juma SnakeskinBachmann Kunststoffe - Elforyn Juma Elfenbein
TUYA Knife
Bestech Knives Ornetta

Werbung

Wichtiger Hinweis: Aufgrund fehlender Herstellerinformation ist keine Einschätzung / Bewertung des Klingenstahls möglich. Ohne diesen Punktabzug hätte der Nesmuk Janus Folder eine Wertung von 4.8 Sternen erreicht.

Nesmuk Janus Folder
In einem Satz:
Bei herausragender Qualität lässt der Nesmuk Folder die Grenze zwischen Gebrauchsgegenstand und Kunst verschmelzen.
Klingenstahl
Anschliff
Design, Praxistauglichkeit, Sicherheit
Material- und Verarbeitungsqualität
Ergonomie und Justage
Preis-Leistungs-Verhältnis
4.4
Knife-Blog Wertung