Deutsche Messermacher – Reviews zu Messern die in Deutschland handgefertigt werden.

Messertreffen – KAMFT bei Jürgen Schanz

KAMFT MEssertreffen bei Jürgen Schanz

Der Besuch von Treffen mit Messerfreunden, Ausstellungen und Messerbörsen haben einen festen Platz im Terminkalender viele Messerfans. Eines dieser Events ist das KAMFT, ein Treffen das alljährlich im Oktober stattfindet. Was ist das KAMFT, wo und wann findet es statt und vor allem: Was ist das Besondere an dieser Veranstaltung? Knife-Blog hat die Antworten.

Weiterlesen »

KNIFE 2020 – Die neue Ausstellung in Solingen

Knife 2020

Bei vielen Messerfans war die Enttäuschung groß, als Anfang 2019 bekannt wurde, dass die traditionelle Messerausstellung im Klingenmuseum Solingen nicht stattfinden wird. Diese Ausstellung, die ihren Schwerpunkt bei Kunst und Handwerk hatte, war ein Fixpunkt im Kalender zahlreicher Messersammler. Doch nun erscheint der Lichtblick am Horizont, die Messerausstellung in Solingen feiert mit neuem Namen und neuem Konzept ihre Auferstehung.

Weiterlesen »

Scharfe Sachen 2019

DMG - Scharfe Sachen 2019

Scharfe Sachen 2019 lautet der Titel des Jahrestreffens der Deutschen Messermachergilde in der Stadthalle Sindelfingen. Ab den späten Nachmittagsstunden feiern die Messermacher mit ihren Kunden und geladenen Gästen. Am Abend statt des eher steifen Festbanketts der Vorjahre nun gelockerte Stimmung mit Fingerfood und Getränken von der Bar. Doch die Stars der Veranstaltung sind weder Gambas noch Frikadellen: Das Treffen der […]

Weiterlesen »

Messer 2019 – TUYA Argon und Heidi Blacksmith

Messer 2019 – TUYA Argon und Heidi Blacksmith 1

Eine Kombination aus Hochsommer und Sommerloch gibt in der Messerwelt nicht. Eher im Gegenteil, denn viele Firmen stellen zur Jahresmitte neue Modelle vor oder veröffentlichen sogar einen „Mid-Season“ Katalog. Aus dem großen Angebot aktueller Neuerscheinungen hat Knife-Blog einen Folder und ein Fixed Blade ausgewählt. Das Review Messer 2019 zeigt das Argon von TUYA Knife und als besonderes Highlight ein Fixed […]

Weiterlesen »

Messerkunst von Thomas Hauschild

Messerkunst von Thomas Hauschild

Wer schon einmal eine Messerbörse oder Ausstellung der DMG besucht hat, dürfte sich an Thomas Hauschild erinnern. Genauso unverkennbar wie die hochaufgeschossene Gestalt, die im rastlosen Treiben wie ein Ruhepol wirkt, sind auch die Werke des Messermachers aus Bergisch-Gladbach. Obwohl man Messer von Thomas Hauschild nicht auf einen bestimmten Stil festlegen kann, ist seine Handschrift unverkennbar. Diese Handschrift ist Ausdruck […]

Weiterlesen »

Friction Folder von Jürgen Schanz

Friction Folder von Jürgen Schanz

Klappmesser, die den Anforderungen des §42a WaffG genügen, gelten vielen Messerfreunden als zu bieder, zu langweilig oder im Extremfall sogar als regelrecht kastriert. Manchmal dominiert das Gefühl, der Staat habe das Beste verboten, über die realistische Einschätzung hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit eines Messers. Besonders apart: der Fricton Folder von Jürgen Schanz lässt sich einhändig öffnen und schließen, was bei diesem Messertyp […]

Weiterlesen »

Jürgen Schanz – Messermacher aus Passion

Messer von Jürgen Schanz

In der deutschen Messermacherszene ist Jürgen Schanz bekannt wie ein bunter Hund und ein bunter Hund ist der quirlige Karlsruher in gewisser Weise tatsächlich. Bunt gemischt ist auch seine Produktpalette. Vom kleinen Slipjoint für den Abendanzug über massive Survival-Messer für Outdoor-Fans, vom Chefmesser aus feinstem Damaststahl bis zum ausgewachsenen Zweihandschwert – Jürgen Schanz nimmt jede Herausforderung an. Knife-Blog stellt drei […]

Weiterlesen »

Küchenmesser von Jürgen Schanz im Praxistest

Küchenmesser von Jürgen Schanz

Egal ob Hobby- oder Profikoch – wer Speisen aus Grundnahrungsmitteln herstellt nimmt kein Werkzeug öfter in die Hand als ein Messer. Es kommt mit Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse in Berührung. Gleichgültig, ob wir von asiatischer, klassisch-französischer oder veganer Küche sprechen, Messer sind das Zentralgestirn der Kochkunst. Zwei Küchenmesser von Jürgen Schanz haben bei Knife-Blog einige Monate Küchendienst abgeleistet.

Weiterlesen »

Von Kaiken bis Tanto – Customs von Oliver Merz

Kaiken von Oliver Merz

„At the cripple garage“ unter diesem Namen bietet Oliver Merz seine handgefertigten Messer an, die sich fast ausnahmslos an klassisch-japanischen Formen orientieren. Der Name ist dabei genauso ungewöhnlich wie das Logo, die Messer und ihre Entstehungsgeschichte. Wer die Geschichte und Besonderheiten von Olivers Interpretationen japanischer Messer erzählen will, muss einen weiten Bogen vom Dienst an behinderten Menschen bis zum Punk-Rock […]

Weiterlesen »
1 2