Beiträge zu geplanten Verschärfungen im Waffenrecht Deutschland . Berichte, Protestbriefe und Reaktionen aus der Politik.

Medien und Messer – Journalismus im Grenzbereich?

Medien und Messer - Journalismus im Grenzbereich?

Journalisten sollen informieren, der Journalismus als gesellschaftliche Institution soll sachlich, neutral und wahrhaftig sein. Diese Eigenschaften scheinen mehr und mehr zu verschwinden, wenn es um Attacken mit Messern geht. Egal ob Kandel, Lünen oder die Messerattacke vor einer Kita in Magdeburg, die tragischen Ereignisse der letzten Monate sind Gegenstand täglicher Medienberichte geworden. Bei der Dramaturgie wird dabei oft in die […]

Weiterlesen »

Protest gegen Waffenverbotszonen

Protest gegen Waffenverbotszonen 1

Im ersten Schritt haben wir dazu beigetragen, dass die Verbotspläne von Boris Pistorius und der Antrag auf Änderung des Waffengesetzes für Messer im Innenausschuss des Bundesrats keine Mehrheit fanden. Beschlossen wurde hingegen, das Bundesinnenministerium solle eine gesetzliche Grundlage für großflächige Waffenverbotszonen erarbeiten. Zurzeit arbeitet ein Fachreferat im BMI an diesem Gesetzentwurf und daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um unseren […]

Weiterlesen »

Beschluss der 210. Innenministerkonferenz

Beschluss der 210. Innenministerkonferenz 2

Die Presseerklärungen zur 210. Konferenz der Innenminister der Länder liegen vor, geben bisher aber nur ein unscharfes Bild. Das bisher Bekanntgewordene weist in zwei Richtungen: die Einrichtung großflächiger Waffenverbotszonen als „Präventionsmaßnahme“ wurde beschlossen, bei den Änderungsanträgen zu Waffengesetz gibt es bisher keinen Hinweis, dass die von der SPD gewünschten zusätzlichen Verschärfungen berücksichtigt wurden.

Weiterlesen »

CDU will großflächige Waffenverbotszonen durchsetzen

CDU will großflächige Waffenverbotszonen durchsetzen 3

Anfang Juni wurde klar: Der dem Bundesrat vorgelegte Antrag auf Verschärfung des Waffengesetzes seitens Pistorius und SPD ist gescheitert. Diese Information hat Bestand. Nun hat die CDU das Thema aufgegriffen und will ihre eigenen Pläne hinsichtlich großflächiger Waffenverbotszonen durchsetzen. Bei der Innenministerkonferenz am 12.06.19 soll ein Beschluss gefasst werden. Aus der Verlagerung in ein anderes Gremium und Knife-Blog vorliegenden Teilinformationen […]

Weiterlesen »

Verschärfung des Waffengesetzes gescheitert – vorerst…

Verschärfung des Waffengesetzes gescheitert - vorerst... 4

Wochenlang war der Änderungsantrag zum Waffengesetz seitens der SPD das beherrschende Thema in der deutschen Messerszene bis klar wurde, dass der Antrag im Innenausschuss des Bundesrates keine Mehrheit fand. Knife-Blog hat die Entscheidung mit Erleichterung, aber auch mit einer Portion Skepsis aufgenommen, denn die Informationslage war dünn und der Fortgang der Geschichte nicht absehbar. Nach Recherchen und weiteren Antworten aus […]

Weiterlesen »

Der Protest geht weiter!

Der Protest geht weiter! 5

Vier Wochen Protest und Tausende Schreiben an Politiker und Behörden haben Wirkung gezeigt. Der Plan von Boris Pistorius und der SPD, den Gesetzesantrag zur Verschärfung des Waffenrechts geräuschlos durch den Innenausschuss des Bundestages zu schleusen, ist gescheitert. Damit ist der Antrag allerdings noch lange nicht vom Tisch!

Weiterlesen »

Endspurt gegen die Waffengesetzänderung

Endspurt gegen die Waffengesetzänderung 6

Die Zeit zum Handeln ist jetzt! In knapp einer Woche, am 23. Mai 2019, werden im Bundesrat unumkehrbare Entscheidungen hinsichtlich des Änderungsantrags zum Waffenrecht beschlossen. Zum Endspurt gegen die Waffengesetzänderung steht zusammen mit den bekannten Protestschreiben auch eine Liste der Post- und E-Mail-Adressen, aller an der Abstimmung im Bundesrat beteiligten Politiker bereit. Doch es gibt noch mehr zu berichten: zwei […]

Weiterlesen »

Widerstand!

Widerstand! 7

Es hat ein, zwei Wochen gedauert, bis sich der Widerstand in der deutschen Messerszene zu formieren begann. Zunächst war ungläubiges Staunen, dann Schock. Schließlich keimten die ersten zarten Pflänzchen des Widerstands in Form von Musterbriefen und Protestschreiben. Inzwischen ist der Widerstand zu einer Welle geworden, doch die Zeit ist knapp. Deshalb ist es höchste Zeit, aus dem Protest eine Flutwelle […]

Weiterlesen »

Verschärftes Waffengesetz in Vorbereitung

Verschärfung des Waffenrechts

Dass ein verschärftes Waffengesetz droht, hatte Knife-Blog bereits vor Monaten berichtet. Die SPD werkelt derzeit hinter verschlossenen Türen an einer signifikanten Verschärfung des deutschen Waffenrechts . Die ersten Initiativen der SPD in NRW, das bestehende Waffengesetz durch großflächige Waffenverbotszonen quasi durch die Hintertür zu verschärfen, waren im letzten Quartal 2018 gescheitert. Nun plant die SPD ein verschärftes Waffengesetz auf Bundesebene […]

Weiterlesen »

Messerrecht und Waffenrecht in Deutschland

Messerrecht und Waffenrecht in Deutschland

Die meisten Fragen, die mir von Lesern per E-Mail gestellt werden, beziehen sich auf das deutsche Messerrecht und das Waffengesetz. Ob dieses oder jenes Messer besessen, getragen, im Auto gelagert oder im Flugzeug mitgenommen werden darf gehört zu den Standardfragen. Die Unsicherheit ist groß, denn viele Bestimmungen im deutsche Waffenrecht sind für juristische Laien unverständlich. Antworten auf die Frage „Erlaubt […]

Weiterlesen »